DSC_8119.jpg

KGV

Einladung zur Kirchgemeindeversammlung vom 29. November 2023

Die Stimmberechtigten der reformierten Kirchgemeinden Dietlikon und Wangen-Brüttisellen werden auf  Mittwoch, 29. November 2023, auf  19.00 Uhr in den Gemeindesaal im Gsellhof Brüttisellen zur Kirchgemeindeversammlung eingeladen. Nichtstimmberechtigte sind herzlich willkommen.

Stimmberechtigt sind: Evangelisch-reformierte Bewohner von Dietlikon und Wangen-Brüttisellen, welche ihre Schriften in Dietlikon und Wangen-Brüttisellen haben. Seit 01.01.2010 gilt dies für konfirmierte Kirchenmitglieder ab dem 16. Altersjahr und alle Mitglieder mit dem aktiven und passiven Wahlrecht.

Traktanden

1. Budget 2024 und Steuerfuss 2024 der reformierten Kirchgemeinde Brüttiseller Kreuz

2. Wahl Rechnungsprüfungskommission KG Brüttiseller Kreuz

3. Allfälliges/Anfragen nach § 17 des Gemeindegesetzes

-  Mitteilungen aus den Kirchgemeinden

1. Budget 2024 und Steuerfuss 2024

Antrag

Die Kirchenpflegen Dietlikon und Wangen-Brüttisellen haben das Budget 2024 der Reformierten Kirchgemeinde Brüttiseller Kreuz genehmigt. Das Budget weist folgende Eckdaten aus:


Erfolgsrechnung
Gesamtaufwand Fr. 2'430'700.00
Gesamtertrag Fr. 2'372'800.00
Aufwandüberschuss Fr. 57'900.00

Investitionsrechnung Verwaltungsvermögen
Ausgaben Verwaltungsvermögen Fr. -.--
Einnahmen Verwaltungsvermögen Fr. -.--
Nettoinvestitionen Verwaltungsvermögen Fr. -.--

Investitionsrechnung Finanzvermögen
Ausgaben Finanzvermögen Fr. -.--
Einnahmen Finanzvermögen Fr. -.--
Nettoinvestitionen Finanzvermögen Fr. -.--

Einfacher Gemeindesteuerertrag (100%) Fr. 16'274'545.00

Steuerfuss 2024: 11%

Der Aufwandüberschuss der Erfolgsrechnung wird dem Bilanzüberschuss belastet.

Die Kirchenpflegen Dietlikon und Wangen-Brüttisellen beantragen der Kirchgemeindeversammlung vom 29. November 2023

  1.  das Budget 2024 der Reformierten Kirchgemeinde Brüttiseller Kreuz zu genehmigen und
  2.  den Steuerfuss auf 11% (Vorjahr Dietlikon 12% und Wangen-Brüttisellen 11%) des einfache Gemeindesteuerertrags festzusetzen.

Weisung

Bericht der Kirchenpflege zum Budget 2024 Kirchgemeinde Brüttiseller Kreuz

Wirtschaftliche Lage

Für das Jahr 2024 wird wiederum eine wachsende Konjunktur erwartet. Das wirtschaftliche Umfeld kann also als stabil und sogar prosperierend bezeichnet werden mit weiterhin guten Steuereinnahmen.

Budget 2024 Kirchgemeinde «Brüttiseller Kreuz»

Das Budget 2024 bezieht sich auf die neu entstehende «reformierte Kirchgemeinde Brüttiseller Kreuz». Auf der Basis des Zusammenschlussvertrags wurden die Budgets der beiden Kirchgemeinden Wangen-Brüttisellen und Dietlikon zu einem gemeinsamen Budget vereint.

Die wirtschaftliche Lage (finanzielle Situation und Erfolg) der reformierten Kirchgemeinde Brüttiseller Kreuz für den Start kann als solide bezeichnet werden. Angestrebt wurde ein ausgeglichenes Budget, was bei der Vielfalt der Aufgaben herausfordernd ist. Bei einem Gesamtaufwand von CHF 2'495'750 und einem Gesamtertrag von CHF 2'437'850 resultiert ein Ausgabenüberschuss von minus CHF 57'900. Bei der Erfolgsrechnung wurden sämtliche Positionen genau beurteilt und ausdiskutiert. Dies bei einem angenommenen Steuerfuss von 11%.

Für weiterführende Finanzinformationen und Kennzahlen sei auf den nachfolgenden Auszug des Budgets und auf das Budgetbulletin der Finanzverwaltung Wangen-Brüttisellen sowie die Aktenauflagen in den Sekretariaten verwiesen.

Budget und Aufgaben

Angestrebt wurde, bei den verteilten Aufgaben alle Ressourcen optimal einzusetzen. Die Kirchenpflege und die Pfarrschaft sind bestrebt, dieses Ziel zu erreichen. Die mutmasslichen Ausgaben für das Budget 2024 wurden haushälterisch festgelegt und der Finanzhaushalt dahingehend optimiert, dass die zum Kerngeschäft gehörenden Aufgaben (z.B. Gottesdienste etc.) trotzdem unbeeinträchtigt erfüllt und die Leistungen ohne Einschränkungen gewährleistet werden können.

Budget und Eigenkapital

Das angesparte Eigenkapital per Ende Rechnungsjahr 2022 (CHF 1'531'160) lässt für das Jahr 2024 ein budgetiertes Minus in geplantem Rahmen zu. Mit den vorhandenen Geldreserven können noch Investitionen getätigt werden. Dank guter Budgetdisziplin ist auch das Kompensieren der kontinuierlich sinkenden Steuereinnahmen infolge Mitgliederschwund möglich.

Auszug aus dem Budget 2024 (da nun die Zahlen der Kirchgemeinden Dietlikon und Wangen-Brüttisellen für die gesamte Kirchgemeinde Brüttiseller Kreuz zusammengeführt wurden, ergibt ein Vorjahresvergleich mit Erklärungen zu den Abweichungen keinen Sinn):

Screenshot2023-10-25153840.png

Steuerfuss

Trotz Wegzug grosser Steuerzahler und Steuerreform des Kantons kann der Steuerfuss für das Jahr 2024 mit dem Zusammenschluss der Kirchgemeinden mit 11 % angenommen werden.

Rechnungsprüfungskommission für das Budget 2024

Gemäss Zusammenschlussvertrag Art. 11, Abs. 3  besteht die prüfende RPK aus den folgenden bisherig gewählten Mitgliedern: Stefan Römer, Ruedi Vögeli, Magali Zimmermann (alle Dietlikon) und Andreas Burkhart, Eduard Müller (beide Wangen-Brüttisellen). Präsident: Stefan Römer.

Budget 2024 Kirchgemeinde Brüttiseller Kreuz (447KB)

2. Wahl Rechnungsprüfungskommission KG Brüttiseller Kreuz

Gemäss § 167 Kirchenordnung und Art. 10, Abs. 5  Zusammenschlussvertrag, sind für den Rest der Legislatur 2022-2026  fünf Mitglieder der Rechnungsprüfungskommission zu wählen.

Es stellen sich folgende Mitglieder zur Wahl:

Screenshot2023-10-25154555.png

Die beiden Kirchenpflegen empfehlen den Mitgliedern beider Kirchgemeinden die hier Vorgeschlagenen zur Wahl.

3. Anfragen/Allfälliges gem. § 17 des Gemeindegesetzes

Anfragen gemäss § 17 des Gemeindegesetzes sind mindestens  10 Arbeitstage (spätestens bis 15. November) vor der Kirchgemeindeversammlung  an den Präsidenten Dietlikon  T. Rutz, Aufwiesenstrasse 32, oder Wangen-Brüttisellen E. Abbühl, Bruggwiesenstrasse 4, 8306 Brüttisellen, schriftlich einzureichen.

Aktenauflage

Die Akten zum Budget liegen in den Sekretariaten, ab 30. Oktober zur Einsicht auf (jeweils Vormittags) oder können hier eingesehen werden.

Anschlussprogramm

Sie sind herzlich zum Apero und Austausch mit Kirchenpflege und Rechnungsprüfungskommission eingeladen.

 26. Oktober 2023                                   Reformierte Kirchenpflegen Dietlikon und Wangen-Brüttisellen

 

 

 

Ergebnisse nach der KGV vom 14. Juni 2023

Ergebnisse der Kirchgemeindeversammlung vom Mittwoch

14. Juni 2023, 19.00 Uhr, im Gsellhof Brüttisellen

  • Abnahme Jahresrechnung 2022
  • Abnahme Kirchgemeindeordnung Brüttiseller Kreuz
  • Abnahme Abrechnung Fenster Sanierung Kirche

Das Protokoll liegt ab Dienstag, 20. Juni 2023 auf dem Sekretariat der Kirchgemeinde, Hegnaustr. 36, 8602 Wangen auf (Montag-Donnerstag, 08.00 – 12.00 Uhr).

Stimmrechtsrekurs

Gegen diesen Beschluss kann wegen Verletzung von Vorschriften über die politischen Rechte und ihre Ausübung innert 5 Tagen, von dieser Veröffentlichung an gerechnet, Rekurs erhoben werden.

Gemeindebeschwerde

Beschwerden im Sinne von § 17 Abs. 1 des Gemeindegesetzes sind innert 30 Tagen, von dieser Veröffentlichung an gerechnet, einzureichen. Die Kosten des Beschwerdeverfahrens hat die unterliegende Partei zu tragen.

Protokollberichtigung

Im Übrigen müssen Rekurse zur Berichtigung des Protokolls innert 30 Tagen, vom Beginn der Auflage angerechnet, eingereicht werden.

Hinweise

Rekurse und Beschwerden sind bei der Bezirkskirchenpflege Uster, Urs Christoph Dieterle, Präsident, Morfweg 7, 8610 Uster, einzureichen. Die Rekurs- und Beschwerdeschrift muss einen Antrag und dessen Begründung enthalten. Der angefochtene Beschluss ist, soweit möglich, beizulegen.

Evangelisch-reformierte Kirchenpflege Wangen-Brüttisellen

 

 

Abstimmungsresultat vom 12. März 2023

 pdfWahl-_und_Abstimmungsprotokolle_vom_12._Marz_2023.pdf

 

Sekretariat

Hegnaustrasse 36, 8602 Wangen

044 833 35 03
petra.kreinz@refwb.ch
Mo-Fr: 08.00 - 12.00

Newsletter

Bitte JavaScript aktivieren, um das Formular zu senden

Suche

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.